Wie eröffnet man eigentlich ein eigenes Fitnessstudio?

Den Traum ein eigenes Fitnessstudio zu betreiben hatte ich, Tom, bereits in früher Teenagerzeit. Nötige Erfahrung sammelte ich dann während meines dualen Studiums der Fitnessökonomie. Hier merkte ich auch schnell, dass mir bei klassischen Fitnessstudios etwas fehlte. Oft herrscht hier eine Atmosphäre des anonymen Pumpens und die Betreuung kommt zu kurz. Wenig Bewegungsfreiheit, Individualität und Spaß. Das wollte ich anders machen. 

Pünktlich zum Abschluss meines Studiums, waren dann auch Max & Micha mit ihrer Ausbildung als Physiotherapeuten fertig und wir merkten schnell, dass wir zusammen gerne eine „neue“ Art von Fitnessstudio gründen möchten. Unsere Werte und Philosophien setzten sich aus dem therapeutischen Ansatz der Physiotherapie, dem Communityfaktor einer Calisthenicsgruppe und der sportlichen Leidenschaft eines Fitnessstudiogängers zusammen.

Um unsere Ideen umzusetzen, bedarf es jedoch auch eines anderen Konzeptes. Wir mussten den Begriff Fitnessstudio neu denken. Nach langer Planung entwickelte sich unser Konzept um den Einsatz einer Trainingsapp, mit welcher wir die Trainingskapazitäten im Studio kontrollieren. Somit war es uns möglich vorzugeben, wie viele Mitglieder gleichzeitig trainieren können. Dies ermöglichte eine engere Betreuungsdichte und mehr Persönlichkeit beim Training.  

Die konkrete Planung startete Mitte 2018 und eröffnet haben wir unser erstes eigenes Fitnessstudio am 05. Mai 2019 in Viernheim.

Da wir, wie viele andere Start-ups auch, nur begrenzte finanzielle Mittel zur Verfügung hatten, starteten wir in einer kleinen ca. 60qm großen „Garage“. Glücklicherweise kam das Konzept bereits von Tag eins sehr gut an und bereits nach einigen Monaten sahen wir uns nach einer neuen Immobilie um, weil uns in unserer Trainingsgarage der Platz ausging. 

2020 wagten wir dann den großen Sprung und sind in unsere jetzige Halle umgezogen, wo wir uns größenmäßig allein von der Hallenfläche mehr als verdreifacht haben (+Outdoorbereich). 

Alles in allem wachsen wir, unser Gym und auch unsere Mitglieder jeden Tag weiter. Wir sind ein Work in Progress und versuchen stets uns zu verbessern, Neuerungen einzuführen und haben dabei natürlich auch eine Menge Spaß.

Artikel teilen

movement-gym-alt-viernheimmovement-gym_29